1.Mai in Jakling

Jakling: 1. Mai im Zeichen der Gemeinsamkeit

 „Die Jaklinger Sänger“ haben in Zusammenarbeit mit der Stadtgemeinde und der FF Jakling zum traditionellen Maibaumsetzen geladen. Nach der Messe in der Filialkirche mit Kaplan Bruno Arava und Diakon Josef Darmann, welche von den „Jaklinger Sängern“ unter der Leitung von Chorleiter Hubert Fehberger sehr schön gestaltet wurde, wurde mit der FF Jakling mit Kommandant Herbert Rami, zu den Klängen der Stadtkapelle St. Andrä mit Kapellmeister Roland Wiedl und Obfrau Astrid Stippich der „Maibaum“ aufgestellt, mit dabei auch Kulturstadträtin Reinelde Kobold-Inthal.  Hernach hatten die „Junggebliebenen“ Volkstänzer mit Obmann Josef Krampl und Gerald Walzl an der Harmonika ihren großen Auftritt. Auch die Gedichte der Schüler der Volksschule Jakling wurden vom zahlreichen Publikum begeistert aufgenommen. Eine vielbeachtete Rede zum 1. Mai hielt Landesrat Daniel Fellner, welcher die notwendige Gemeinsamkeit in den Mittelpunkt seiner Ausführungen stellte. Der anschließende Frühschoppen wurde von den Festobmännern Helmut Salentinig und Christoph Bruderhans mustergültig organisiert. Gedankt wurde auch dem Fan-Club-Präsident der Jaklinger Sänger Josef „Seppi“ Pachoinig, der für das Aufputzen des Maibaums verantwortlich zeichnete.Beim Glückshafen gab es sehr schöne Preise zu gewinnen. Über den Hauptpreis das Fahrrad konnte sich Maria Trippolt freuen. Edle Geschenkskörbe gingen an Christian Kranewitter, Lorenz Hanin und Lui Dullnig.                                                                                                                                                                                                                                                      Text und Fotos: Bepo Emhofer

emhofererstermaijakling111_600x400emhofererstermaijakling135_600x400emhofererstermaijakling132_600x400emhofererstermaijakling163_600x400emhofererstermaijakling145_600x400

Maibaumsetzen mit Frühschoppen

Am Dienstag dem 1.Mai, findet wie alle Jahre das Traditionelle Maibaumsetzen mit den Jaklinger Sängern , FF Jakling , Stadtkapelle St.Andrä , VS Jakling und den Junggebliebenen Volkstänzern statt.

Am Vormittag um 9 Uhr findet die Hl. Messe in der Jaklinger Kirche statt, die von den Jaklinger Sängern musikalisch gestaltet wird.

Um 10 Uhr Marschmusik und Maibaumsetzen mit anschließendem Frühschoppen und großen Glückshafen.

Auf euren Besuch freuen sich schon die Jaklinger Sänger!

1.Mai in Jakling mit den Jaklinger Sängern

1.Mai in Jakling

 
14127_035.3
In Jakling stellte die Kameradschaft der Freiwilligen Feuerwehr unter Kdt. Herbert Rami mit der gesanglichen Umrahmung der Jaklinger Sänger unter der Leitung von Hubert Fehberger und der musikalischen Unterstützung der Stadtkapelle St.Andrä den Maibaum auf. Ansprachen erfolgten durch den Bürgermeister Peter Stauber und den Obmann der Jaklinger Sänger Hans-Peter Richter. Die Schüler der VS Jakling und die Volkstanzgruppe „DieJunggebliebenen“ trugen viel zum Gelingen der Veranstaltung bei. Bei Kaiserwetter fand anschließend der Frühschoppen mit großer Verlosung statt. Kulinarisch verwöhnt wurden die vielen Besucher von den Jaklinger Sängern und auf Wunsch der Gäste hörte man von den Sängern noch so manches Kärntnerlied bis in die Abendstunden.

14127_001.a.3 JPG