Willkommen

jaklinger_saenger

Kumm her, horch zua..

Wir, die Jaklinger Sänger, haben immer noch das Ziel, mit unserem Gesang, nicht nur die Herzen, sondern auch die Ohren unserer Zuhörer zu erfreuen. Der Chor trägt eindeutig die Handschrift seines Chorleiters Hubert Fehberger und hat sich im Lauf der Jahre, bedingt durch großen Einsatz und Idealismus jener, welche uns vorausgegangen sind, zu einem, auch weit über die heimatlichen Grenzen hinaus, gern gehörten Klangkörpers entwickelt. Das Erfreuen der Menschen im Jahreskreis, aber auch Beistand in schweren Stunden hat man sich auf die Fahnen geheftet. Egal ob in der Chorgesamtheit, oder in der Kleingruppe, überall sind die „Jaklinger“ gerne gehört. Sehr viel dazu beigetragen haben auch die Solisten des Chores, welche auch heute noch gerne ihre Stimmen erklingen lassen.

Von der Literatur her weiß man, was man sich zutrauen kann. Die immer sehr gut besuchten Konzerte und Auftritte, geben Zeugnis davon. Neben dem Kärntner Lied, singt man aber auch sehr gerne nationales und internationales Volkslied, stellt aber auch im klassischen Bereich, gerne seinen „Mann“. Eingebettet zwischen Kor- und Saualm ist man auch als Kulturträger im örtlichen und städtischen, aber auch im kirchlichen Bereich nicht mehr wegzudenken.

„Wia schean is dos Leben“ hört man auch auf unserer neuesten CD und beim Anhören derselben kommt man sicher drauf, dass dies keine leeren Worte sind..

Unser Motto

Das Kärntnerlied stärkt Heimatlieb, denn sie allein bringt Glück und Fried!

motto_jaklinger_saenger