90er von Frau Kleißner

Geburtstagssingen für Frau Kleissner !

 

Am Samstag, dem 12.11.2022, waren die Jaklinger Sänger zu Gast beim 90. Geburtstag von Frau Kleissner.

Die Feier fand beim Gasthaus Kollmann auf der Windisch Grutschen statt.

Auch die Politik war zum Gratulieren durch Frau Claudia Arpa, als Vorsitzende der SPÖ Frauen im Bezirk vertreten.

Unter der Leitung von Karl Schabus begeisterten die Jaklinger Sänger durch ihre gefühlvoll vorgetragenen Kärntnerlieder

und bescherten dem Geburtstagskind ein paar wunderschöne Stunden.

IMG-20221112-WA0001_600x446IMG-20221113-WA0000_600x450IMG-20221113-WA0001_600x450IMG-20221112-600x450

Wolfi 60er

Wolfi feierte seinen 60er

Am 18.Juli feierte unser Wolfi Knauder seinen 60er im Anfora am Mettersdorfer See und die Jaklinger Sänger waren unter Chorleiter Karl Schabus als Gratulanten mit dabei. Bei Speis und Trank verbrachten alle zusammen einen schönen Abend bei dem viele Kärntnerlieder natürlich nicht fehlen durften.
Beim Probenauftakt nach der Sommerpause am 9.September lud unser Wolfi noch zum Grillhendelschmaus.
Christoph Bruderhans war verantwortlich für das gelingen der Hendl und unser Obmann Hans Peter Richter steuerte den Kartoffelsalat bei.
So sollte der Probenauftakt immer sein, darüber waren sich alle Sänger einig und ließen im Anschluss ihre Stimmen erklingen.

DSC01883_600x400DSC01891_600x400DSC01889_600x400DSC01892_600x400IMG_20220909_180352_600x400IMG_20220909_175544_600x400DSC01857_600x400

Jaklinger Kirchtag 2022

Jaklinger Kirchtag

Am 03.07.2022 fand in Jakling bei traumhaftem Wetter der traditionelle Kirchtag statt.
Schon am Vormittag wurde die Messe von Dechant P.Dr.Gerfried Sitar und Diakon Josef Darmann abgehalten und von den Jaklinger Sängern unter der Leitung von Karl Schabus gesanglich untermalt. Die Kirche war bis zum letzten Platz gefüllt und es mussten sogar die Kirchentore geöffnet und am Eingang noch Bänke aufgestellt werden, um die vielen Zuhörer unterzubringen. Sie alle wurden nicht enttäuscht, denn die Sänger zeigten sich an diesem Tag von ihrer besten Seite und konnten ihre Zuhörer begeistern.

IMG-20220704-WA0010_600x450
IMG-20220704-WA0005_600x450
IMG-20220704-WA0006_600x450
IMG-20220704-WA0003_600x450
IMG-20220704-WA0004_600x450

Wanderung auf der Pack

Jakling trifft Hirschegg

Am Samstag, dem 02.07.2022, gab es ein ungewöhnliches Treffen auf der Pack, denn am Hahnkogelkreuz trafen sich die Jaklinger Sänger mit den Hirschegger Buam zu einem musikalischen und gesanglichen Ohrenschmaus mitten in den Bergen. Vier Bläser unter der Leitung von Hannes Lichtenegger ließen den Berg erbeben und die feinen Stimmen der Jaklinger Sänger, unter der Leitung von Karl Schabus, sorgten für Heimatgefühle bei den vielen Wanderern auf dem Berg, die alle am Gipfelkreuz anhielten, um den feinen Klängen zu lauschen. Die gesamte Wanderung führte uns von der Unterauerlingerhütte über die Bernsteinhütte zum Hahnkogelkreuz, dann zum Mittagessen zur Görlitzerhütte und weiter zur Liedlhütte und der Abschluss führte uns zur Schrottalmhütte. Das war für uns alle ein wunderschöner Tag und es wird schon an einer Wiederholung im nächsten Jahr gearbeitet.

PXL_20220702_064304958_600x450.MP
PXL_20220702_084943042_600x450.MP
PXL_20220702_084734967_600x450.MP
PXL_20220702_085631362_600x450.MP
PXL_20220702_082131432_600x450.MP
PXL_20220702_123653573_600x450.MP

Messe am 1.Mai

Die Messe am 1.Mai mit den Jaklinger Sängern!

Die Messe am 1.Mai 2022 in der Jaklinger Filialkirche wurde von Kaplan Bruno Arava und Diakon Josef Darmann abgehalten und von den Jaklinger Sängern mit Chorleiter Karl Schabus gesanglich gestaltet und war somit ein klanglich wundervoller Auftakt zum Tag der Arbeit.

IMG-20220502-WA0004_600x450Festplatz_1.Mai_600x450

Karfreitagsliturgie mit den Jaklinger Sängern

Karfreitag

Die Jaklinger Sänger waren am Karfreitag in der Domkirche für die gesanglich Gestaltung verantwortlich.

Die Karfreitagsliturgie wurde von Dechant P. Dr. Gerfried Sitar, Vzbgm. Maximilian Peter und Mag. Gerlinde Peter vorgetragen.

Die Besucher waren begeistert von der schönen Liedauswahl der Jaklinger Sänger

unter der Leitung von Karl Schabus und gingen an diesem Abend zufrieden und glücklich nach Hause.

Karfreitag 2022_600x450_1Karfreitag 2022_600x450

71 Jahreshauptversammlung der Jaklinger Sänger

71 Jahreshauptversammlung der Jaklinger Sänger
  1. Jahreshauptversammlung der Jaklinger Sänger

Seit 71 Jahren singen in Jakling sangesbegeisterte Männer. Obmann Hans Peter Richter konnte zur Jahreshauptversammlung im Jaklinger Kulturtreff auch Ehrenchorleiter Hubert Fehberger und den Präsidenten des Fan-Clubs, Josef Pachoinig, willkommen heißen. Nach einem Gedenken für die verstorbenen  Sänger  berichtete  der Obmann  von 16 Sängern ,die Coronabedingt nur vier Auftritte und 11 Proben absolvierten. Chorleiter Karl Schabus gab sich optimistisch, dass im heurigen Jahr hoffentlich alles wieder besser wird und die Pandemie sich in Grenzen hält. Sein Ziel ist es, trotz der kleineren Mitgliederzahl das erreichte Niveau zu halten, und das Vereinsleben wieder etwas zu beleben. Nach den Berichten der Amtsführer und der Kassaprüfer durch Erwin Pachoinig und Martin Holzer, wurde dem Kassier Franz Steinbacher die einstimmige Entlastung erteilt.  Es gab auch eine Ehrung, bei der Christoph Bruderhans für 20 Jahre als aktiver Sänger ausgezeichnet wurde. Man sucht auch immer wieder nach neuen Sängern, die gerne bei der Probe im „Jaklinger Kulturtreff“ jeden Freitag ab 19 Uhr mitsingen können. Die nächsten Termine der Jaklinger Sänger sind am 1.Mai die Messe in Jakling, am 8.Mai die Messe in Siebending, am 25.Juni in Lavamünd das Kranzlsingen und am 3.Juli der Jaklinger Kirchtag.  Mit dem Dank an seine Sangesbrüder für das bisherige Engagement schloss Obmann Hans Peter Richter die Jahreshauptversammlung.

Der Vorstand der Jaklinger Sänger setzt sich wie folgt zusammen:

Obmann: Hans Peter Richter , Obmannstellvertreter: Wolfgang Knauder

Chorleiter: Karl Schabus

Festobmann: Helmut Salentinig und Christoph Bruderhans

Schriftführer: Wolfgang Knauder und Josef Wiery

Kassier: Franz Steinbacher , Stellvertreter: Peter Petschenig

Notenwart: Erwin Pachoinig

Kantineur: Martin Holzer

St. Andrä, am 03.04.2022

JHV Gruppenbild 2022_600x400JHV Ehrung 2022_600x400

Jubiläumsgottesdienst der Jaklinger Sänger

Jubiläumsgottesdienst 70 Jahre Jaklinger Sänger

Am 14.November 2021, wurde ein Jubiläumswortgottesdienst in der Filialkirche Jakling von den Jaklinger Sängern, unter der Leitung von Karl Schabus, gesanglich gestaltet. Der Wortgottesdienst wurde von Diakon Josef Darmann abgehalten. Die Besucher in der Jaklinger Kirche waren sehr angetan von den sehr gefühlvoll vorgetragenen Liedern. Besonders die drei Kärntnerlieder zum Abschluss der Messe fanden großen Anklang bei den Zuhörern und wurden mit großem Applaus bedacht. Auch dem verstorbenen Gründungsmitglied Peter Fehberger wurde gedacht und für ihn das Lied „Die alten Straßen“ gesungen, bei dem der Solist Karl Schabus sein Können unter Beweis stellte. Zum Abschluss erklang noch das Lied „ Junga Tog “ mit dem schon altbekannten und beliebten Solisten Erwin Pachoinig. Die Politik war mit StR. Ina Hobel und GR. Reinelde Kobold-Inthal vertreten und auch Margret Hasenbichler vom Pfarrgemeinderat ließ es sich nicht nehmen, bei diesem Ohrenschmaus dabei zu sein. So konnten die Jaklinger Sänger den Kirchenbesuchern in diesen doch sehr an die Substanz gehenden Pandemiezeiten einen schönen Vormittag bescheren.

 

DSC00338_600x400 DSC00335_600x400

70. Jahreshauptversammlung der Jaklinger Sänger

  1. Jahreshauptversammlung der Jaklinger Sänger

Text : Josef Emhofer

Seit sieben Jahrzehnten singen in Jakling sangesbegeisterte Männer. Die Jaklinger Sänger, welche aus dem 1951 gegründeten damalingen MGV Jakling hervorgingen, sehen trotz allem optimistisch in die Zukunft.

Obmann Hans Peter Richter konnnte zur Jahreshauptversammlung im Jaklinger Kulturtreff auch Ehrenchorleiter Hubert Fehberger und den Präsidenten des Fan-Clubs Josef Pachoinig willkommen heißen. Nach einem Gedenken für das verstorbene Sängerurgestein Peter Fehberger berichtete Richter von 15 Sängern, die coronabedingt nur vier Auftritte und 17 Proben absolvierten. Karl Schabus, er avancierte vom Interimschorleiter zum jetzigen gesanglichen Chef der „Jaklinger“, gab sich optimistisch. Sein Ziel ist es, trotz der gesunkenen Mitgliederzahl, das erreichte Nivau zu halten und das Vereinsleben aufrecht zu erhalten. Nach den Berichten der Ämterführer und der Kassaprüfung durch Josef Wiery und Martin Holzer, wurde dem Kassier Franz Steinbacher die einstimmige Entlastung erteilt. Die von Josef Pachoinig geleitete Neuwahl bestätigte den bisherigen Vorstand.  Es gab auch wohlverdiente Ehrungen. Allen voran Erwin Pachoinig. Der großartige Solist und langjährige Sänger, er war auch beim legendären Quintett des MGV Jakling dabei,  wurde für 40 Jahre ausgezeichnet. Für 25 Jahre wurden Obmann Hans Peter Richter und Chorleiter Karl Schabus ausgezeichnet. Man sucht auch neue Sänger, die sich gerne bei der Probe im Probelokal, dem „Jaklinger Kulturtreff“  jeden Freitag ab 19 Uhr melden können. Angedacht, soweit es coronabedingt möglich ist, ist auch eine Jubiläumsmesse mit den Jaklinger Vereinen in der Jaklinger Kirche. Mit dem Dank an seine Sangesbrüder für das bisherige Engagement schloss Obmann Richter die Jahreshauptversammlung.

 

Der Vorstand der Jaklinger Sänger

Obmann Hans Peter Richter mit Obmannstellvertreter Wolfgang Knauder

Chorleiter: Karl Schabus

Festobmann: Helmut Salentinig und Christoph Bruderhans

Schriftführer: Wolfgang Knauder und Josef Wiery

Kassier:Franz Steinbacher mit seinem Stellvertreter Peter Petschenig

Notenwart: Erwin Pachoinig

Kantineur: Martin Holzer

emhofer70jahrejaklingersaengerehrungen_600x400

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

emhoferjaklingersaengeraufstellungHDR_600x400

 

 

 

 

 

 

 

emhoferjaklingersaengeraufstellungB_600x400